Präsentationen der Referate

Referat 1
Vom Gymnasium an die post-humboldtsche Universität
Prof. Dr. Dr. h.c. Antonio Loprieno (E-Mail)

Referat 2
Studienwahl und Studienverläufe: aktuelle Forschungsbefunde
Dr. Stefan Denzler-Schircks (E-Mail)
 
Atelier 1
Begabtenförderung an der Schnittstelle zwischen Gymnasium und Universität
Dr. phil. Bernhard Lange (E-Mail

Atelier 2
Wie regt man Lernende zum kritischen Denken an?
PD Dr. Dr. Norman Sieroka (E-Mail)

Atelier 3
Maturaarbeit – Selbstverwirklichungsprojekt oder wissenschaftliche Schreibschulung?
Dr. phil. Georges Hartmeier (E-Mail)

Atelier 4
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
Dr. des. Christina Huber (E-Mail), Prof. Gregor Imhof (E-Mail), Prof. Dr. Karin Müller (E-Mail)

Atelier 5
Universitäten als internationaler Lern- und Lehrraum (Teil 1, Teil 2, Teil 3)
Dr. Ellen Krause (E-Mail), Nadine Habegger (E-Mail), Konstanze Rauber (E-Mail)

Atelier 6
Lernen und Lehren mit digitalen Medien. Laptopkonzept der PH Schwyz und BYOD an der Kantonsschule Seetal
Dr. Kathrin Futter (E-Mail), Nicole Wildisen (E-Mail)

Atelier 7
Informations- und Kommunikationstechnik an Hochschulen und Universitäten. Das Internet – Hilfsmittel und Risiko (Teil 1, Teil, 2, Teil 3)
Dr. Björn Jensen (E-Mail), Dr. Yvonne Scheidegger Jung (E-Mail), Dr. Bettina Waldvogel (E-Mail)

Atelier 8
Studienwahlprozesse fördern und unterstützen. Gemeinsam Lösungen finden
Lic. phil. Judith Siegenthaler (E-Mail), lic. phil. Sandra Thüring (E-Mail)

Atelier 9
Career Preparedness durch Studiengestaltung
Dr. oec. publ. Roger Gfrörer (E-Mail)
Weitere Informationen

Atelier 10
Geisteswissenschaften und Bologna 2020
Dr. Reto Zöllner (E-Mail)
Weitere Informationen

Atelier 11
Studium der Medizin heute
Prof. Dr. Marcel Egger (E-Mail)

Atelier 12
Studium der Künste heute
Prof. Dr. Orlando Budelacci (E-Mail)

Atelier 13
Das Recht als „Scheinriese“ und was Studierende zu seiner Bezwingung mitbringen und lernen müssen
Prof. Dr. iur. Andreas Eicker (E-Mail)

Atelier 14
Wie lässt sich der Aufbau intelligenten Wissens in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern fördern?
Dr. Ralph Schumacher (E-Mail)

Atelier 15
Vom Gymnasium an die Hochschule – was heisst das für Studierende?
Lic. phil. Lisa Oetiker-Grossmann (E-Mail)

 
Bildungsdirektoren-Konferenz Zentralschweiz (BKZ)

BKZ Geschäftsstelle
Zentralstrasse 18
CH-6003 Luzern

041 226 00 60

Volksschule

BKZ Geschäftsstelle
Zentralstrasse 18
CH-6003 Luzern

041 226 00 60

Berufsbildung

Geschäftsstelle ZBK
Zentralstrasse 18
CH-6003 Luzern

041 226 00 65

Kultur

Geschäftsstelle
Zentralstrasse 18
CH-6003 Luzern

041 226 00 65