Kanton Uri Sek I

Entwicklungen auf der Oberstufe

Seit dem Schuljahr 2013/14 setzen alle Oberstufenschulen im Rahmen der «Umgestaltung 9. Schuljahr» das Urner Modell 8plus um. Ausgehend von einer individuellen Standortbestimmung im 8. Schuljahr mittels «Stellwerk 8» soll das schulische Angebot im 9. Schuljahr besser an die spezifischen schulischen Bedürfnisse und hinsichtlich der anschliessenden (Berufs-)Ausbildung der einzelnen Jugendlichen angepasst werden.

Folgende Elemente werden im 9. Schuljahr umgesetzt: Projektunterricht und Abschlussarbeit, reduzierter Pflichtfachbereich, erweiterter Wahlpflicht- und Wahlfachbereich, Lernatelier, themenspezifische Kurse, Stellwerk 9.

Im 2. Semester des Schuljahres 2017/18 wurde eine Fokusevaluation zur Umgestaltung des 9. Schuljahres durchgeführt. Es geht dabei hauptsächlich darum, den Stand der Umsetzung von 8plus und die Erfahrungen der Beteiligten festzuhalten. Die Ergebnisse dieser qualitativen Studie (durchgeführt durch die PHSZ) sollen Grundlagen für Optimierungen auf konzeptioneller Ebene und hinsichtlich der Umsetzung in den einzelnen Schulen schaffen. Die Ergebnisse werden zum Jahresende 2018 erwartet und es ist vorgesehen, dass die Schulen individuelle Weiterbildung zu Optimierungschancen als Holangebot im 1. Halbjahr 2019 beiziehen können.

(Stand: August 2018)

 
Bildungsdirektoren-Konferenz Zentralschweiz (BKZ)

BKZ Geschäftsstelle
Zentralstrasse 18
CH-6003 Luzern

041 226 00 60

Volksschule

BKZ Geschäftsstelle
Zentralstrasse 18
CH-6003 Luzern

041 226 00 60

Berufsbildung

Geschäftsstelle ZBK
Zentralstrasse 18
CH-6003 Luzern

041 226 00 65

Kultur

Geschäftsstelle
Zentralstrasse 18
CH-6003 Luzern

041 226 00 65